Containerversicherung

A B C D E F G H K L M O P R S T V W Y Z

Die Containerversicherung ist eine Gewerbeversicherung, die in der Spedition und Logistik, der Lagerhaltung und weiteren Arbeitsprozessen der Transportkette eine Rolle spielt. Vom Produktionsband bis zum Großhändler oder Endkunden stehen oftmals weite Transportwege auf der Agenda. Die Containerversicherung schützt im In- und Ausland und sichert den Transport auf dem Land-, See- und Luftweg ab. Transportschäden führen zu finanziellen Verlusten und liegen im Haftungsbereich des Transporteurs. Die Containerversicherung übernimmt Ausfall- und Betriebsunterbrechungskosten, die im Zusammenhang mit Transportschäden stehen. Durch Unfälle, Verzögerungen durch den Ausfall eines Vertragspartners, durch höhere Gewalt oder äußere Einflüsse wie Einbruchdiebstahl kann es zu hohen Verlusten auf dem Transportweg kommen. In den Leistungen der Containerversicherung sind Beschädigungen der Transportgüter und Container enthalten, sobald die Übergabe vom Händler an die Spedition und somit die Haftungsübertragung erfolgt. Die Containerladung ist auf jedem Transport verschiedenen und nicht zu unterschätzenden Risiken ausgesetzt. Auf dem Landweg können Unfälle für Beschädigungen sorgen, auf dem Seeweg oder Luftweg kann der vollständig Ladungsverlust durch einen unvorhersehbaren äußeren Einfluss und höhere Gewalt entstehen. In all diesen Fällen greift die Containerversicherung und reguliert den Schaden, der sich anhand der Frachtpapiere nachweisen und geltend machen lässt.
Der globale Handel bringt Unternehmern neue Chancen, erhöht aber auch die Risiken auf dem Warentransport. In Krisenzeiten gibt es einige unvorhersehbare Gefahren, die zum Verlust oder der Schädigung des Containerguts führen können. Um eine Kostenerstattung bei der Containerversicherung geltend zu machen, müssen die Frachtpapiere und begleitenden Dokumente vollständig und plausibel ausgefüllt werden. Logistikunternehmen, Spediteure und Fluggesellschaften, Reedereien und Kleintransporteure können sich mit einer Containerversicherung vor hohem finanziellen Risiko schützen. Neben Logistik Dienstleistern kann der Eigentümer der Transportgüter Absicherung treffen und eine Containerversicherung für seine transportierten Güter abschließen. Witterungseinflüsse und Brandschäden, Verlust der Ware durch Raub, Diebstahl oder Vandalismus, Verderb der Wirtschaftsgüter durch Lieferverzögerungen und Ausfälle von Transporteuren oder deren Subunternehmer sind in den Leistungen der Containerversicherung integriert. Tritt ein Schadensfall ein, erfolgt nach Meldung und Überprüfung der Tatsachen eine komplikationslose Abwicklung und Kostenübernahme. Bei einigen Versicherern sind Transporte durch Krisengebiete nicht im Leistungsumfang enthalten, wodurch ein Faktencheck vor Vertragsabschluss ratsam ist. Die Containerversicherung bewahrt vor finanziellen Verlusten durch Waren- und/oder Containerbeschädigungen ab Speditionsübernahme.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen