E-Bike-Versicherung

A B C D E F G H K L M O P R S T V W Y Z

E-Bikes-Versicherungen decken nicht nur (Teil-)Diebstahl und Vandalismus ab, sondern auch Sturz-, Pannen-, Elektro- und Unfallschäden. Dies ist durchaus sinnvoll, da es sich hierbei um sehr hochwertige Produkte handelt, die aufgrund ihrer komplexen Technik anfälliger für Schäden als normale Fahrräder sind.

Auch wenn Elektrofahrräder mit zusätzlichem Elektromotorantrieb eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h erreichen können, so sind sie rechtlich einem Fahrrad gleichgestellt. Die schnellere Variante, sogenannte speed Pedelecs oder auch S-Pedelec genannt, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 km/h. Bei diesen Exemplaren besteht allerdings eine Kennzeichen-, Haftpflichtversicherungs-, Führerschein- und Helmpflicht. Praktisch daran ist, dass sich die S-Pedelecs mit Versicherungskennzeichen für rund 150 Euro pro Jahr über die vorgeschriebene Haftpflichtversicherung auch gegen Diebstahl versichern lassen. Dies ist für die reguläre E-Bike-Variante nicht möglich, hier sollte separat eine Versicherung abgeschlossen werden.

Generell gilt: Wird beim Einbruch das E-Bike oder S-Pedelec aus dem Keller oder der Garage entwendet, greift die Hausratversicherung. Allerdings kann es sein, dass man im Schadensfall nur einen Bruchteil des tatsächlich gezahlten Kaufpreises von der Versicherung erhält. Das liegt daran, dass sich die Höhe des Versicherungsschutzes an der Versicherungssumme des Hausrates orientiert und die Fahrrad-Zusatzversicherung meist nur auf einen Prozentsatz der Hausratversicherungssumme begrenzt ist.

Eine E-Bike-Versicherung lohnt sich also in jedem Fall: Je nach Versicherung können Räder, die nicht älter als sechs Monate ab Kaufdatum sind, zu einem Kaufpreis inklusive qualitativ hochwertigem Sicherheitsschloss von maximal 10.000 Euro versichert werden. Der Versicherungsschutz beginnt ab Antragsdatum und es kann in der Regel zwischen einer Laufzeit von ein, drei oder fünf Jahren gewählt werden. Hinzukommt, dass der Versicherungsschutz nicht ortsgebunden ist. Je nach Versicherung besteht entweder in vordefinierten Ländern oder aber bis zu sechs Wochen weltweiter Versicherungsschutz. Im Falle einer E-Bike-Rundumschutz-Versicherungspolice ist oft sogar ein Pick-Up-Service enthalten. Das heißt, wenn der Motor während der Radtour ausfallen sollte, organisiert der Pick-Up-Service 24/7 den Rücktransport zum Ausgangspunkt der Reise.

Fit4Finance
Assign a menu in the Left Menu options.
Assign a menu in the Right Menu options.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen