Keine Frage: Jeder Sparer möchte eine attraktive Rendite erzielen. Tagesgeld und Festgeld, ein Sparplan oder Sparkonto können diese aufgrund der aktuellen Niedrigzinsen nicht bieten. Investoren müssen sich deshalb nach einer alternativen Kapitalanlage umsehen, um Gewinne zu erzielen. Beim Investment müssen sie dabei die schwere Entscheidung zwischen Rendite und Risiko treffen. Warum ist Rendite aber überhaupt so wichtig und wo haben Sie derzeit renditeträchtige Anlagemöglichkeiten?

Was bezeichnet der Begriff Rendite?

Die Rendite berechnet man, um verschiedene Geldanlagen miteinander vergleichen zu können, bei denen jeweils unterschiedliche Kosten und Gewinne anfallen. Die Rendite gibt das Verhältnis der Auszahlungen zu den Einzahlungen an. Damit kann man beispielsweise ausrechnen, welcher Zinssatz erforderlich ist, um bei mehreren Kapitalanlagen zum gleichen Auszahlungs-Ergebnis zu kommen…

Möchten Sie mehr erfahren, fordern Sie hier unser kostenfreies E-Book an►